Klitterung


Klitterung
Klịt|te|rung

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klitterung — Klịt|te|rung 〈f. 20〉 1. das Klittern 2. aus vielen Einzelheiten zusammengesetztes Schriftwerk (GeschichtsKlitterung) * * * Klịt|te|rung, die; , en (bildungsspr. abwertend): 1. das ↑ Klittern (1). 2. etw. Geklittertes. * * * Klịt|te|rung, die; …   Universal-Lexikon

  • Klitterung — klittern »willkürlich darstellen, schnell oder unordentlich niederschreiben, zusammenstoppeln« (veraltet, aber noch mdal. für:) »schmieren, klecksen«: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Verb ist mit frühnhd. Klitter »Klecks, Fleck« wahrscheinlich… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Klitterung — Bei einer Geschichtsfälschung wird vorsätzlich versucht, mit wissenschaftlich unlauteren Mitteln einen falschen Eindruck von historischen Ereignissen und ihrer Interpretation zu vermitteln. Inhaltsverzeichnis 1 Arten der Fälschung 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Der letzte Tempelritter — Filmdaten Deutscher Titel Der letzte Tempelritter Originaltitel Season of the Witch …   Deutsch Wikipedia

  • Ostdeutsches Kuratorium von Verbänden — Logo des Netzwerks Das Ostdeutsche Kuratorium von Verbänden ist gemäß seinem Selbstverständnis ein Netzwerk von Initiativen und Vereinen, die gemeinsam nach Strategien gegen Diskriminierungen und Benachteiligungen ostdeutscher Bürger im Prozess… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichtsklitterung — Ge|schịchts|klit|te|rung 〈f. 20〉 Geschichtsfälschung [nach der humorvoll fehlerhaften Geschichtsschreibung des Johann Fischart, 1546 1590] * * * Ge|schịchts|klit|te|rung, die [aus dem Titel eines 1582 erschienenen Buches von J. Fischart; zu ↑… …   Universal-Lexikon

  • Konglomerat — Konglomerat,das:⇨Mischung(1) KonglomeratGemenge,Zusammengewürfeltes,Zusammensetzung,Zusammengetragenes,Zusammenballung,Gemisch,Mischung,Mixtur,Durcheinander,Mengung,Vielerlei,Mixtumcompositum,Kunterbunt,Sammlung;ugs.:Sammelsurium,Klitterung,Ragout… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Geschichtsklitterung — Geschichte: Das auf das dt. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd. geschiht, ahd. gisciht) ist eine Bildung zu dem unter ↑ geschehen behandelten Verb und bedeutete zunächst »Geschehnis, Begebenheit, Ereignis«. In mhd. Zeit wurde das Wort dann auch… …   Das Herkunftswörterbuch

  • klittern — »willkürlich darstellen, schnell oder unordentlich niederschreiben, zusammenstoppeln« (veraltet, aber noch mdal. für:) »schmieren, klecksen«: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Verb ist mit frühnhd. Klitter »Klecks, Fleck« wahrscheinlich… …   Das Herkunftswörterbuch